Basel

au Kunsthistorisches Museum Basel (HMB)

Le Musée historique de Bâle (HMB), avec ses quatre dépendances, est le plus important musée d'histoire culturelle de la région du Rhin supérieur. Parmi les chefs-d'œuvre, on admirera en particulier la "Danse macabre" et le trésor de la cathédrale de Bâle.
Barfüsserpl. 4
4001 Basel Suisse
10:00-17:00 Mardi-Dimanche

Die «Museomixer» mischen mit dem Historisches Museum Basel das bedeutendste kulturhistorische Museum am Oberrhein auf. Die Zeitreise durch die Basler Stadtgeschichte führt von der Keltenzeit bis ins 21. Jahrhundert. Zu den Highlights der Sammlung gehören der Basler Münsterschatz, der Basler Totentanz, die Bildteppiche des Mittelalters. Über das Medium der Ausstellung hinaus setzt das HMB auf zeitgemässe Kommunikationsformen im Dialog mit seinem Publikum: und hier mischt sich Museomix ein.

Ein Museum einfach erreichbar in der Innenstadt von Basel.
Das wichtigste Museum der Kulturgeschichte der Oberrhein-Region.
4 Nebengebäude
Die Franziskanerkirche beherbergt eine Dauerausstellung, die der Identität von Basel – Schnittpunkt der schweizerischen, deutschen und französischen Kulturen – gewidmet ist.

http://www.museomix.ch/de/basel

 

Dein Spielfeld: Die Museomix-Themen für Basel.

Link to the videos

Welche sechs Themen werden in Basel gemischt? Wir haben gemeinsam mit dem Historischen Museum Basel (HMB) dein Spielfeld definiert. Die sechs Themen als Videobotschaft.
Wie findet das digitale Museum in den Ausstellungsraum?
Wie kann User-generated content im Museum sichtbar gemacht werden? Welchen Mehrwert bietet der neue Inhalt dem Museum? Welcher Anreiz wird im Museum geschaffen, um neuen Inhalt zu generieren? Wie können wir Social Media und das Museum in Einklang bringen?
Wie kann ich aus Geschichte Geschichten machen?
Welche Art von Geschichte/n hinterlassen Spuren? Ist Geschichte eine Geschichte? Wie viele Blickwinkel erträgt die Geschichte? Was geschieht zwischen dem Geschichtenerzähler und dem Empfänger? Wie können wir im Museum der Zukunft Geschichten erzählen?
Wer hat im Museum das Wort?
Wie regen wir den kommunikativen Austausch im Museum an? Wie können wir Interaktion mit dem Museum fördern? Wie erzählen wir Erlebtes anderen, die nicht im Museum waren? Was braucht es, um sich mit und ohne Wort austauschen zu können? Wie können wir das Museum zum Forum der Gedanken machen?
Wir sammeln, darum sind wir?
Was würden die Besucher sammeln? Und was fasziniert uns heute noch an Objekten, die vor rund 400 Jahren gesammelt wurden? Was ist die Zukunft des Sammelns? Wie können wir Sammlungen erlebbar machen?
Wie ziehen wir den Passanten die Schuhe aus?
Wie zeigen wir, dass in der Barfüsserkirche nicht mehr gebetet wird, sondern dass wir Geschichte(n) lebendig machen? Wie heissen wir die Eintretenden willkommen und ziehen Sie in unseren Bann? Wie bieten wir klare, verständliche Orientierung im Museum?
Wie wird der Museumsbesuch zum Abenteuer?
Wie verbinde ich Spass und Wissen im Museum? Wo führt mich der Weg hin, wie finde ich das Ziel? Was lässt mich suchen und finden? Wie können wir unterhaltsame Wissensvermittlung für Erwachsene ins Museum bringen? Die Abenteuerreise “Museum” ist lanciert.
Link to museomix.ch/basel: http://www.museomix.ch/de/basel/

Côté musée

Carmen Simoncarmen.simon@bs.ch

Côté communauté

Iris Staudeckeriris.staudecker@museomix.ch

Museomix CH

Museomix CH est une Association à but non lucratif qui a pour but de:

  • Favoriser la diffusion de la culture numérique et participative dans les musées et tout type de lieux culturels
  • D’imaginer de nouvelles formes de médiation culturelle,
  • De constituer et d’animer une communauté de personnes intéressées par ces sujets.

Museomix CH organise des manifestions, des formations et toute autre forme d’actions permettant d’atteindre ces buts. Si vous souhaitez en savoir plus, vous pouvez consulter les statuts de l’association Museomix CH ou contactez-nous.